Saison weiter angespannt

Während erste, fünfte, sechste, siebte und achte Mannschaft so zu erwarten sind, haben wir noch 3 Wackelkandidaten.

Unsere neunte Mannschaft konnte bislang nur 2 Punkte ergatttern. Hier erhoffen wir uns noch etwas. Mit unseren Jugendlichen als Ersatz ist weiterhin die Truppe als „Jugend forscht“ einzuordnen. Jeder Herreneinsatz wird helfen, um sich noch etwas zu verbessern.

Die vierte Mannschaft konnte mit „Maschine“ Artur nach 4:7 noch mit 9:7 gewinnen in Vogelsang. Sehr wichtige Punkte. Nachdem man bereits auch gegen Spinfactory gewinnen konnte ist man nun mit 13 Punkten auf dem Relegationsplatz mit Anschluss an das breite Mittelfeld. Da wir unter Anderem auch noch gegen Gegner spielen, die hinter uns stehen, erhoffen wir uns noch Punkte und den Klassenerhalt in der 1.Kreisklasse.

Die dritte Mannschaft hat am Samstag ebenfalls 2 wichtige Punkte holen können, sodass hier ein bisschen der Druck vom Kessel sein sollte im Hinblick auf den Klassenerhalt. Dennoch sind wir gut beraten noch Punkte einzufahren, da noch einige machbare Spiel bevorstehen.

 

Durch das vergangene Wochenende haben wir unsere Position in Kreisliga und 1.Kreisklasse jedenfalls verbessert und hoffen damit Abstiege vermeiden zu können. Ein wenig schade war es für unsere fünfte Mannschaft, die so ohne Stammkräfte auskommen musste und die gute Ausgangslage eingebüßt hat. Aber um die Chance zu haben alle notwendigen Klassen zu halten, war dies leider nicht anders möglich.

 

Es bleibt spannend die nächsten Spieltage….

Kommentare sind geschlossen.