Zusammenfassung Mitgliederversammlung

Am 26.06.2021 fand die Mitgliederversammlung im PSC-Heim in Pulheim statt. Für den verhinderten Geschäftsführer Dieter Hacheney übernahm Frederic Liedmann die Schriftführung – vielen Dank hierfür!

Die PSC-Präsidentin, Frau Schönewerk, nahm ebenfalls, neben 17 Mitgliedern der Abteilung, an der Versammlung teil. Sie berichtete, dass das PSC-Heim nun in Erbbaubesitz ist und weitreichende Sanierungsmaßnahmen geplant sind. Zudem sind Renovierungen der Budohalle und Errichtung einer Überdachung des Rollhockey-Außenplatz ins Auge genommen worden für die nächste Zeit.

Während der Corona-Pandemie hat der PSC etwa 800 Kündigungen erhalten, was in etwa 10% der gesamten Mitglieder ausmacht. Zudem kündigte vor kurzem auch unsere PSC-Geschäftsführerin Yvonne Schneeloch, deren Stelle wieder besetzt werden soll.

 

Die Tischtennisabteilung zählte zu Beginn des Jahres 119 Mitglieder, ein Minus von 8 verglichen mit 2020. Gesellschaftlich, wie auch sportlich, gab es zum Jahr 2020 kaum etwas zu berichten. Die Saison 20/21 wurde mit 7 Erwachsenenmannschaften begonnen und dann doch noch aufgrund der Pandemie abgebrochen.

Im Jugendbereich sind wir aktuell in guten Gesprächen mit einem neuen Trainer und hoffen, diesen sehr bald zu einem Probetraining begrüßen zu dürfen! Die Halle bleibt für Trainingszwecke in den gesamten Sommerferien geöffnet, Anmeldungen sind weiterhin über die Homepage möglich.

Der alte Vorstand wurde entlastet, inklusive Kassenführung. Mit Hilfe der Wahlleiterin Frau Schönewerk, wurde ein neuer Vorstand gewählt. Es gab keine Veränderungen im Vorstand. Somit bleibt Tamim Sidiki unser Vorsitzender, herzlichen Glückwunsch!

 

Aufgrund der geringeren Ausgaben während der Pandemie wird vom 01.07.2021 bis 31.12.2022 der Beitrag wie folgt angepasst:

Jugend: Von 19€ monatlich auf 13€

Erwachsene: Von 14€ auf 11€

Studenten/Rentner: Von 11€ auf 8€

Inaktive: Von 6€ auf 5€

Alle Beiträge sind für 2021 von der Hallennutzungsgebühr befreit. In 2022 kommen vermutlich die bisher bereits gezahlten städtischen Gebühren (Erwachsene 2€/Monat, Jugend 0,50€/Monat) hinzu. Der Beitrag wird dann sicher auch 2022 ein Thema für die Mitgliederversammlung.

 

Danken möchte der Vorstand zwei langjährigen Mitgliedern: Detlef Koyka ist bereits seit 35 Jahren und Dieter Hacheney seit 30 Jahren der Abteilung treu. So lange Mitgliedschaften gibt es nicht oft! Die Beiden sind dabei keinesfalls nur inaktive Mitglieder, sondern haben sich oftmals für die Abteilung eingesetzt! Für Eure Treue, langjährige Vorstandsarbeit, Unterstützung und Spielbereitschaft ein großes Dankeschön und hoffentlich bleibt Ihr uns noch einige Zeit als Mitglieder erhalten!