Teilerfolge im Herbstlager 2017

An dieser Stelle möchte ich mich erst einmal für die Unterstützung von Andreas Brückert und Nicol Mescheder bedanken. Ich bin tatsächlich älter geworden und war nicht mehr dazu in der Lage, wichtige Inhalte eines Herbstlagers so herüber zu bringen, wie es sich gehört. Nicole und Andi haben diese meine altersbedingten Unzulänglichkeiten meisterlich ausgemerzt.

So konnte ich mich den wichtigen Dingen eines Herbstlagers widmen, zum Beispiel: „Wie ist man Reis mit Zucker und Zimt richtig!“

Drei Teilnehmer hatten hier massive Probleme. Einen hoffnungslosen Fall möchte ich hier nicht namentlich nennen, aber die zwei Erfolgserlebnisse sollten dann doch nicht ganz unerwähnt bleiben:
I. Richard Vierhaus schaffte es schon mit sehr wenigen Korrekturen. Meine Anregungen wurden sofort umgesetzt und mit nur wenig Üben konnte man ihn von einem durchschnittlichen Genießer von Reis mit Zimt und Zucker nicht mehr unterscheiden. Klasse! Trotzdem: Weiter üben!!!

II. Als harter Brocken erwies sich hier jedoch Lukas Arf. Dennoch: Auch er ging mit dem gewünschten Elan an die Sache, brachte sich aber immer wieder durch massive Lachkrämpfe um den verdienten Erfolg. Durch taktisches Herabsetzen des Anforderungsprofils ist es mir dann doch gelungen, erste Erfolgserlebnisse zu vermitteln.  Wir konnten auch hier einen kleinen Abschluss erreichen. Hier müssen wir aber noch am Ball bleiben…

Richard Vierhaus hat erfolgreich am Kurs "Wie esse ich Reis mit Zucker und Zimt" teilgenommen.

Kommentare sind geschlossen.