Abteilungsnews (145)

Montag, 20 April 2015 22:33

Willkommen!

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ein herzliches Willkommen an Manuel Lesser! 

Die Saison war noch nicht ganz vorbei und da kam Manuel mit Kumpel Markus Nöthen mal bei uns vorbei! Manuel wechselt vom TV Kuchenheim nach Pulheim und wird uns verstärken im Bereich der ersten Herren.

Mit guten Leistungen in der Bezirksklasse oben und mit Mitte 20 passt Manuel genau in unser Profil!

 

Willkommen und eine schöne und auch erfolgreiche Zeit beim PSC, Manuel!

Montag, 20 April 2015 21:35

Alles hat ein Ende..

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

nur die Wurst hat zwei. Und so hat auch die Saison 14/15 ein Ende gefunden.

Auch ein Ende finden könnte unsere Damenmannschaft. Die Saison war anscheinend organisatorisch schwer, einige Verlegungen und durch die verschiedenen Berufswege, die alle eingeschlagen haben, war es wohl nicht besser zu lösen. 2-3 gute Leistungen haben gezeigt, was drin wäre, wenn... Insgesamt ein siebter Platz.

Vor der zweiten Saison Landesliga der ersten Herren war man gespannt. Wir bekamen zum Glück die ursprüngliche Landesliga 10 mit Vereinen aus und um Köln gelegen, nicht wie zuvor aus Düsseldorfer Raum. Nach einem sehr guten fünften Platz in der Hinrunde und über weite Strecken Platz 4 in der Rückrunde haben wir unsere eigenen Erwartungen übertroffen. Am Ende fehlt ein Einzel, um in die Relegation einzusteigen und das zu Hause.. Aber so knapp es auch ist: Mannschaften mit ausgeglichenem Punkteverhältnis gehören nicht in die Verbandsliga. Die vielen Aufsteiger kommen nur aufgrund der anstehenden NRW-Liga zustande. Insgesamt hat die erste Mannschaft sich etabliert und mit Frank, der aus der zweiten Mannschaft hoch ging, eine gute Ergänzung erhalten. Wir können mit der Saison sehr gut leben.

Mit der Saison leben kann im Endeffekt auch die zweite Herren. Trotz ein paar Patzer in der Rückrunde konnte die Mannschaft den dritten Platz sichern und mindestens die Relegation um die Bezirksklasse sichern (ich gehe aktuell davon aus, dass es auch direkt reichen kann, aber die offizielle Mitteilung warten wir mal ab). Jedenfalls auch in einer noch möglichen Relegation wären wir sicher eine Bank - nach hartem Aufstieg in die Kreisliga noch mit Marco, hat sich die Mannschaft mit Freddy und Volker mehrmals durch die Kreisliga gekämpft, oft durch Ersatz an die erste Mannschaft und/oder Verletzungen geschwächt. Diese Saison mit Neuzugang Christoph Bro und durch 7 Mann in der ersten Mannschaft konnte man öfters in Wunschbesetzung antreten - Resultat wird wohl die Bezirksklasse sein! 

Zudem der Sieg des Kreispokals und der Vizetitel auf Bezirksebene. Glückwunsch nochmals dazu!!

Auch den berühmten "Sprung" schaffen wollte die dritte Herren: Nach einer überraschend starken Saison letztes Jahr wollte man diese Saison den zweiten Platz hinter Junkersdorf belegen. Die Saison lief auch soweit gut, nur Spiele in Kenten und gegen Hürth haben uns dann wohl das Genick gebrochen. Am Ende Platz 3, der leider nicht reicht, um die freiwerdenden Plätze in der Kreisliga zu belegen. Nächste Saison probieren wir es wiederum..

Mit starken 18 Punkten abgeschlossen - das war das Aufsteigerteam der vergangenen Saison. Als Aufsteiger eigentlich nie gefährdet unsere vierte Herren in der 1.Kreisklasse. Sehr beachtliche Leistung und das auch trotz viel eingesetztem Personal. Somit nächstes Jahr auch wieder 1.Kreisklasse. Man darf gespannt sein.

Auch auf die erfolgreichste Mannschaft der Pulheimer in 14/15: 1.Kreisklasse heisst es nächste Saison auch für die fünfte Herren! Ein  Jahr nach der vierten Herren zieht auch die fünfte Mannschaft nach! Und das, nachdem man in der Vorsaison noch lange um den Klassenerhalt gespielt hatte.

Nächste erfolgreiche Mannschaft: Unsere Sechste. Souverän zweiter Platz und somit der Aufstieg in die 2.Kreisklasse! Aus der Vierermannschaft wird zur neuen Saison eine Sechsermannschaft werden müssen, so sieht es aktuell aus. Zwar hat der Kreisausschuss und ein Verein die Vierermannschaften für die 2.Kreisklasse beantragt, aber man muss abwarten, ob dieser Antrag überhaupt eine Chance hat bei den Stimmberechtigten.

Akzeptable Saison spielte auch die 7.Herren. Mit guten 11 Punkten am Mittelfeld dran! Vor 1-2 Saisons sah das auch noch anders aus, ein kleiner Schritt wurde gemacht. Darauf kann man aufbauen!

Als Hobbymannschaft in den 3.Kreisklassebetrieb ist unsere 8.Mannschaft übergegangen, nach drückender Überlegenheit in der Hobbyklasse. Mit insgesamt 6 Punkten auf Platz 7 von 9 ist sicher ok, wenn man bedenkt dass Gottfried auch lange ausgefallen ist bzw nicht voll spielen konnte. Auch ein paar engere Spiele zeigen, dass der Schritt sicherlich ein guter war.

Berappelt nach wackeligem Start hat sich unsere Hobbymannschaft, Herren 9. Am Ende ein sehr guter vierter Platz und wieder mal ein Fingerzeig!

 

Um zu einem Fazit zu kommen: Ja, die Saison war sportlich erfolgreich. Mit Ausnahme der dritten Mannschaft haben eigentlich alle Mannschaften ihre Erwartung erfüllen oder im Falle der fünften Mannschaft sogar übertreffen können. Auch die Entwicklung einiger junger Spieler ist erfreulich und wird uns in den ersten 4 Mannschaften sicher weiterhelfen! 

Der Blick nach vorne muss aber auch gewagt werden: Marco wird uns nächstes Jahr fehlen und auch Tim wird nicht spielen können. Somit fallen zwei wichtige Stammspieler weg, die erst einmal aufgefangen werden müssen. Und durch eventuell Aufrücker werden fünfte und sechste Mannschaft es natürlich hart haben nächste Saison. Aber wer weiss schon, wie es kommt. Man kann ja nochmal eine gute Saison hinlegen.

Wir müssen jedenfalls zufrieden sein, mit dem was wir erreicht haben: Von Bezirk und Kreisklasse scheinen wir zu Landesliga und Bezirksklasse gekommen zu sein und mit jungen Spielern in der Hinterhand haben wir die Mannschaften dahinter ebenfalls positioniert. Es liegt wie immer an uns allen nächste Saison. Trotz Zu- und Abgängen kann jeder Einzelne für Siege sorgen. Und so gehen wir in die Pause - Zufrieden, aber mit dem Wissen, dass es nächste Saison hart werden kann.

 

Danke an die Vorstandsmitglieder und Mannschaftsführer für die geleistete Arbeit, damit dies möglich ist! Danke aber auch an alle Spieler, die Samstag für Samstag sich aufgerieben haben und für die vielen Ersatzgestellungen, auf die wir uns oft auch von der Leistung her verlassen konnten!

Auch zur neuen Saison heisst es dann wieder: Push forward, PSC TT !!

Freitag, 10 April 2015 14:41

Ein letztes Mal..

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

.. müssen die meisten Mannschaften in der Saison 14/15 ran. Am allerletzten Spieltag gibt es nochmal Spannung, im Endspurt können sich Platzierungen noch verändern! Wer hat den längsten Atmen? Pulheimer Erwachsene mit bislang 102 Siegen und es sollen in den letzten 8 Partien der Saison noch ein paar hinzu kommen!!

Damen: Die Saison ist abgeschlossen, mit einem guten 8:6 gegen Berrenrath!

1.Herren: Gegen Neukirchen geht es zu Hause am 18.04. nochmal um die Wurst. Pulheim will gerne den 4.Platz verteidigen und die Relegation zu Hause austragen.

2.Herren: Herzschlagfinale in der Kreisliga: TTC Köln gegen Glesch am 17.04. - hier kann der TTC mit einem Sieg noch Vierter werden, Glesch kann noch Dritter, Vierter oder Fünfter werden, je nach Ausgang des Spiels und des Auganges des Spiels Pulheim gegen Nippes. Gegen den schon sicheren Aufsteiger aus Nippes muss ein Punkt her, wenn der TTC verlieren sollte gegen Glesch. Also noch alles drin, Pulheim wird die schwere Aufgabe antreten und um Platz 3 kämpfen.

3.Herren: Letztes Spiel gegen den Letzten aus Efferen - Es geht um die goldene Ananas! Weder nach oben, noch nach unten wird etwas passieren. Platz 3 ist sicher.

4.Herren: Die 4.Herren hat den 8.Platz sicher, gute Saison geht zu Ende gegen Ahe. Es kann nochmal ein enges Spiel geben.

5.Herren: Die Saison ist abgeschlossen, aufgestiegen als Meister!

6.Herren: Aufgestiegen und am letzten Spieltag zu Hause gegen die Übermacht aus Vochem. Vielleicht kann man ja in dem ein oder anderen Einzel ärgern.

7.Herren: Interessant wird es nochmal bei der 7.Herren - Zwar wird gegen Nippes nicht viel drin sein normalerweise, aber der Kampf um Platz 7 mit Bocklemünd entscheidet sich in der Spieldifferenz. Also ist das Ziel möglichst Einzelpunkte gegen Nippes zu holen, um den knappen Vorsprung zu retten! Bocklemünd spielt gegen Arminia ein ähnlich schweres Spiel.

8.Herren: Die Saison wird hoffentlich mit einem Sieg gegen Bocklemünd III abgeschlossen!

9.Herren: Unsere Hobbymannschaft kann noch den 2.Platz verteidigen gegen Mödrath V - eine gute Endplatzierung nach dem stolprigen Start!

Also bei manchen Teams gehts noch um etwas, allen viel Erfolg! Noch einmal Gas geben, ehe etwa 3 ruhigere Monate anstehen, bevor es in den Sommerferien mit der Saisonvorbereitung losgeht! Push forward, PSC

Freitag, 20 März 2015 00:00

Finale furioso

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Zwar sind nur noch 1-3 Spiele für die Mannschaften übrig, dennoch stehen noch einige Entscheidungen an:

Herren 1 spielt noch um den 4.Platz mit: Gegen Langenich am Samstag sind 2 Punkte notwendig, um weiterhin im Rennen zu bleiben. Im Spiel gegen den Meister, 1.FC Köln III, wird nichts zu holen sein an normalen Tagen und dann gegen Neukirchen winkt ein Spiel auf Augenhöhe - man darf gespannt sein, was noch drin ist. Der 4.Platz hätte einen netten Nebeneffekt: Relegationsspiele am 2.5./3.5. in Pulheim!

Auch für die zweite Herren ist noch alles drin: Ein Spiel ist noch übrig, 1 Punkt muss noch her. Und das gegen das Aufsteigerteam aus Nippes. Mit einem Punkt ist man Dritter und kann vielleicht sogar noch direkt aufsteigen.

Die Dritte muss gegen Esch und Efferen noch gewinnen um Platz 3 zu halten und auf die minmale Chance der Relegation zu hoffen, die wahrscheinlich die Anwärter ausspielt.

Die fünfte Mannschaft schließt am Sonntag die Saison ab: In Berrenrath versucht man den Meistertitel und die Bestmarke von 20 Spielen ohne Niederlage klarzumachen.

Die Hobbys versuchen den Tabellenführer zu ärgern und sich noch Platz 2 zu sichern. Nach dem Start in der Hinrunde ist das Erreichen von Platz 2-4 noch möglich.

 

Trotz der späten Phase der Saison ist noch nicht aller Tage Abend. Allen Mannschaften viel Erfolg, natürlich besonders für die, bei denen es noch um etwas geht.

Montag, 09 März 2015 00:00

Bezirkspokal der Kreisligen in Bad Münstereifel

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ja, unsere Kreispokalsieger sind nach Bad Münstereifel. Dort ging es um den Bezirkspokaltitel und die Qualifikation zum WTTV Pokal.

Im Viertelfinale konnte man die Gastgeber mit 4:2 bezwingen, im Halbfinale dann ein 4:2 gegen den Tabellenführer des Kreises Aachen, Kesternich. Im Finale dann ein 1:4 gegen Neubrück.

Die Fahrt hatte sich dann doch gelohnt. Im Pokal ist die Gefahr hoch dass man nach einer Stunde wieder nach Hause fahren darf, unsere Jungs haben das besser gemacht und haben sich einen Pokal geangelt und wer weiss, vielleicht sogar einen Nachrückerplatz für den WTTV Pokal.

Glückwunsch an die Mannschaft!

Volker 3:3

Tim 0:3

Freddy 5:0

Doppel 1:2

herrenpokal

Seite 11 von 11